Bereits 1999 fand der erste Global Marijuana March am ersten Samstag im Mai in den USA statt. Intention war, weltweilt in allen Ländern gemeinsam an einem Tag im Jahr für die Legalisierung von Cannabis auf die Straßen zu gehen. In Deutschland fanden die ersten Demonstrationen 2012 in 5 Städten statt. 2013 waren es schon 11 deutsche Städte – eine davon Dortmund, initiiert und organisiert von einer Handvoll Menschen.

Seither fand in jedem Jahr ein Global Marijuana March statt. Mit teilweise über 1.000 Menschen ist unsere Demo damit in jedem Jahr wieder eine der am besten besuchten Veranstaltungen in Deutschland.

Und auch in diesem Jahr hatten wir wieder geplant, mit Euch gemeinsam am 02. Mai für die Legalisierung zu demonstrieren.

Aufgrund der Corona-Pandemie wird daraus aber nun leider wohl nichts werden. Wir hoffen aber, dass sich die Lage im Laufe der nächsten Monate etwas beruhigt und der GMM dann im Spätsommer oder Herbst stattfinden kann.

Wir halten Euch natürlich weiter auf dem Laufenden!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.