Archiv für den Monat: Mai 2017

So war der GMM 2017 in Dortmund

Ein bisschen erstaunlich ist es doch jedes Jahr wieder, wie schnell so ein Tag doch herum ist…

Wie in jedem Jahr war es Anfang Januar, als wir den Global Marijuana March bei der Polizei angemeldet haben und das erste Orga-Treffen geplant haben. Und auch wenn wir mittlerweile natürlich eine gewisse Routine bei vielen Dingen bekommen haben, ist das immer nur der Anfang von sehr viel Arbeit.

Sponsoren wollen angefragt werden, Rednerinnen und Redner gefunden werden, Kostenkalkulationen und Zeitpläne müssen erstellt werden, Dinge bestellt werde usw. usf.
Und gerade die letzten zwei bis drei Wochen vor dem Global Marijuana March sind immer eine Zeit, in der noch einmal richtig viel zu tun ist.

Aber aus unserer Sicht hat sich das wieder einmal gelohnt!

Bei strahlendem Sonnenschein trafen wir uns schräg gegenüber vom U-Turm am Platz von Buffalo. Dort hielten Katja Bender von Bündnis 90/Die Grünen und Lukas Kobosch von DIE LINKE eine Rede, ehe uns die Polizei auf den Wall geführt hat und der Marsch begonnen hat.

Wie auch in den vergangenen Jahren hat unser Weg uns durch die Nordstadt und wieder am U-Turm vorbei in den Westpark geführt. Dort wurden nicht nur die Gewinnerinnen und Gewinner unseres Gewinnspiels gekürt und erneut Ballons steigen lassen, sondern wir hatten in diesem Jahr auch einen Stand mit Infomaterial und Giveaways aufgebaut, der nach kürzester Zeit ziemlich leer gefegt war.

Und auch Reden gab es natürlich weitere – Gustav Berger (Grüne Jugend), Olaf Schlösser (DIE PARTEI), Lukas Lamla (Piratenpartei), Andreas Vivarelli (Grüne Hilfe), Yaroslav Dimot, Thomas Pischke und Nadja Reigl.

Da der Westpark mit Spielplätze, Hundefreilaufflächen, Cafés und Toiletten, sowie der Möglichkeit zum grillen natürlich zum verweilen einlädt, haben viele den Global Marijuana March dann auch genutzt, um den Tag bei schönem Wetter dort auch ausklingen zu lassen – wir waren wir üblich jedenfalls nicht die letzten, die gegangen sind – und wir freuen uns schon darauf, im nächsten Jahr wieder zu kommen!

Weil aber Bilder mehr erzählen als all diese Worte:

Platz von Buffalo
Vorabbesprechung mit der Polizei

Der Infostand bereits halb leer…
Organisatorin Nadja Reigl

Lukas Lamla & Andreas Vivarelli

Die Taschen von SensiSeeds fanden direkt Freunde.

Entscheide mit, wer gewinnt!

In diesem Jahr hatten wir Euch aufgefordert, unsere Schmetterlingsflyer nachzubasteln und uns ein Foto von davon zu schicken. Und immerhin 11 Bilder sind auch bei uns eingegangen – eins hübscher als das andere!

Zu unserem Glück müssen wir aber gar nicht entscheiden, welcher davon der schönste ist und etwas gewinnen soll – das könnt Ihr mal schön selber machen! 😉

Denn nun liegt es an Euch, abzustimmen, welcher Schmetterling für Euch der schönste ist. Die Fotos gibt es hier zu sehen, ganz unten könnt Ihr Eure Stimme abgeben.

Welche Bilder gewonnen haben, erfahrt Ihr dann alle bei unserer Abschlusskundgebung am 13. Mai im Westpark. Dort können die Gewinne dann auch direkt mitgenommen werden.

Also stimmt ab, welcher Schmetterling für Dich der schönste ist!

Verlängerung für unser Gewinnspiel!

Weil wir ja wissen, dass viele von Euch die Ruhe an Bord haben, haben wir uns entschieden, unser Gewinnspiel noch um einen Tag – also bis einschließlich 07. Mai – zu verlängern. So bekommen auch die Menschen, die erst am 06. Mai auf einem GMM in der Umgebung davon erfahren, noch die Gelegenheit, daran teilzunehmen.

Nachdem es aber ein paar Klagen gab, dass das Falten des Schmetterlings im Video viel zu schnell erklärt werde, haben wir auch noch eine Bildanleitung für Euch erstellt – die könnt Ihr einfach lesen, so schnell oder langsam wie Ihr mögt! 😉

Schmetterlinge falten

Wir haben für die Anleitung einen unserer Flyer benutzt, weil man so leichter erkennt, welche Papierfläche nach oben gehört – es funktioniert aber natürlich auch mit jedem anderen quadratischen Blatt Papier!

Schritt 1
Schritt 1

 

Lege das Blatt wie auf dem Foto vor Dich hin.

 

 

 

 

Schritt 2
Schritt 2

 

Falte das Blatt von der unteren linken Ecke entlang der Mitte zur oberen rechten Ecke.

 

 

 

 

Schritt 3
Schritt 3

 

Falte das Blatt wieder auf.

 

 

 

 

Schritt 4
Schritt 4

 

Falte das Blatt von der unteren rechte Ecken entlang der Mitte zur oberen linken Ecke.

 

 

 

Schritt 5
Schritt 5

 

Falte das Blatt wieder auf.

 

 

 

 

Schritt 6
Schritt 6

 

Drehe das Blatt um und klappe es in der Mitte zusammen.

 

 

 

 

Schritt 7
Schritt 7

 

Klappe das Blatt wieder auf und drehe es wieder um.

 

 

 

 

Schritt 8
Schritt 8.1

 

Nun kannst Du das Blatt vorsichtig entlang der Faltlinien zu einem Dreieck zusammenklappen.

 

 

 

Schritt 8.2

 

 

 

 

 

 

Schritt 8.3

 

 

 

Lege das Dreieck zum Schluss wie auf Bild 8.3 mit der Spitze nach oben vor Dich hin.

 

 

 

 

Schritt 9
Schritt 9

 

Klappe die untere rechte Ecke entlang der Mitte nach oben zur Spitze. Dabei werden wie auf dem Foto nur die beiden oberen Papierschichten umgeklappt, so dass zwei Hanfblätter sichtbar werden.

 

 

Schritt 10
Schritt 10

 

Klappe auch die linke untere Ecke entlang der Mitte nach oben zur Spitze. Auch auf dieser Seite werden nur die beiden oberen Papierschichten umgeklappt, so dass zwei weitere Hanfblätter sichtbar werden.

 

 

Schritt 11
Schritt 11

 

Drehe das Dreieck um, so dass die Rückseite nun vorne ist und die Spitze nach unten zeigt.

 

 

 

Schritt 12
Schritt 12.1

 

Klappe nun die untere Spitze nach oben. Dabei werden nur die oberen vier Papierlagen nach oben geklappt, so dass das bunte Muster ohne Hanfblätter sichtbar wird.

 

 

Schritt 12.2

 

Dabei ist wichtig, dass Du die untere Spitze nicht nur bis zum oberen Rand umklappst, sondern noch ein Stück darüber hinaus.
Die Knickkante, die etwa auf halber Höhe des Dreiecks entsteht, musst Du nicht festdrücken.

 

Schritt 13
Schritt 13 Detailansicht

 

Drehe das Dreieck wieder um, so dass die untere Seite wieder oben ist. Klappe nun die oben überstehende Spitze nach vorne um (auf Bild 12.2 ist die bereits ungeklappt), so dass diese als kleines Dreieck oben in der Mitte zu sehen ist.

 

Schritt 13

 

 

 

 

 

 

 

Schritt 14
Schritt 14

 

Klappe das Schmetterlings-Dreieck einmal in der Mitte zusammen und wieder auseinander – fertig! 🙂

 

 

 

Und nun…

…noch schnell ein Foto machen und uns das über dieses Formular zuschicken – mit etwas Glück kannst Du dann am 13. Mai bei unserer Abschlusskundgebung Deinen Gewinn direkt mitnehmen!